top of page
  • Sarah von MindUp

Was macht das Selbstvertrauen von Jugendlichen beim Berufseinstieg?

Genau das passiert Jugendlichen in der Schweiz, wenn sie in die Berufswelt einsteigen. Ich meine… 16 Stunden pro Woche - das muss man sich mal vorstellen! Hinzu kommt, dass in der Sekundarschule zwar viel in die Berufswahl investiert wird, auf die damit verbundenen Lebensveränderungen, werden Jugendliche aber oft nicht vorbereitet:


• Mehr Eigenverantwortung

• Gesellschaftliche Erwartungen

• Ablösung vom Elternhaus

• Finanzielle Verantwortung

• Konfrontation mit Suchtmitteln

• Entdeckung der eigenen Sexualität

• Leistungsdruck von Schule UND Lehrbetrieb

• Positionierung in altersdurchmischten Gruppen

• etc.


Da erstaunt es nicht, dass viele Jugendliche nicht klarkommen, mit ihrem Selbstvertrauen hadern oder gar aufgeben. Vielen ist dies aber erst bewusst, wenn sie bereits mittendrin stecken. Eigentlich schade, nicht?


Als Mental Coach schlägt mein Herz besonders für Jugendliche. Ich begleite viele von ihnen genau durch diese Lebensphase. Ich erarbeite mit ihnen Strategien, wie sie mit ihrer Situation umgehen und so gestärkt auf ihre Zukunft blicken können.


Benötigst du als Elternteil, Lehrlingsverantwortliche:r oder Teenager Unterstützung? Dann kontaktiere mich gerne!


Herzlich,

Sarah von MindUp




#mentalegesundheit #mentalcoach #coaching #mindup #motivation #gesundheit #inspiration #angst #selbstliebe #beziehungsprobleme #resilienz #selbstfürsorge #trennung #entwicklung #reflektieren #achtsamkeit #depression #burnout #stress #blockaden #problemelösen #trauer #selbstvertrauen #selbstbewusstsein #selbstakzeptanz #selbstwert #selbstsicherheit #teenager #berufseinstieg #lernende

bottom of page